Festschrift „20 Jahre Berliner Gesundheitspreis“

Zum 20 jährigen Jubiläum des Berliner Gesundheitspreises ist jetzt eine Festschrift erschienen, in der noch einmal alle ausgezeichnete Projekte vorgestellt werden. Mein Beitrag mit dem Titel  „Gesagt ist nicht getan – Engagement in der Therapie: Motivierte Patienten erhöhen den Behandlungserfolg“ ist ab Seite 38 zu finden.

Download Festschrift

Der Berliner Gesundheeitspreis wird jährlich verliehen durch die AOK Nordost, den AOK Bundesverband und die Ärztekammer Berlin.

Veröffentlicht unter Home

10 Jahre Aktionsbündnis Patientensicherheit

Unter dem Motto „Patientensicherheit – Die Zukunft im Blick“ fand am 16. und 17. April 2015 die 10. Jahrestagung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit statt.

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit blickt auf ein zehnjähriges Bestehen zurück. In Berlin diskutierten 350 Tagungsteilnehmer darüber, was in dieser Zeit erreicht wurde und wohin die Reise künftig gehen muss. Der Konferenzbericht hierzu ist jetzt in der Zeitschrift QUALITAS erschienen.

Download Konferenzbericht

 

Veröffentlicht unter Home

Patientenleitlinie Essstörungen

Die Patientenleitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Essstörungen, ein Kooperationsprojekt von psychenet und der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen, ist ab sofort im Internet frei verfügbar: http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/051-026p_Essstoerungen_2015-06.pdf

Die Patientenleitlinie, die unter Mitwirkung von Betroffenen erarbeitet wurde, informiert über  die Diagnostik und Therapie von Essstörungen, beschreibt den Weg in und durch das Hilfesystem, gibt Tipps zum Umgang mit der Erkrankung und soll Betroffene und ihre Angehörigen dabei unterstützen, besser mit Ärzten und Therapeuten zu kommunizieren. Die wissenschaftlich geprüften Empfehlungen zur Vorgehensweise aus der ärztlichen Leitlinie wurden auch in die Patientenleitlinie übernommen.

 

Veröffentlicht unter Home

Bei der Aufklärung zu Krebsfrüherkennung ist noch Luft nach oben

Patienten vertrauen auf den Rat ihrer Ärzte wenn es um die Teilnahme an Krebs-Früherkennungsuntersuchungen geht. Aber nur die Hälfte fühlt sich aufgeklärt darüber.

Thema der medica für den Monat Mai ist „Krebs-Screening“. Dazu ein Interview von Michalina Chrzanowska (Redakteurin) mit Dr. Sylvia Sänger.

Erstmals empfiehlt eine deutsche Leitlinie den Einsatz von Entscheidungshilfen

Leitlinien galten in der Vergangenheit eher eher als Handlungsempfehlungen für Ärzte zum guten medizinischen Vorgehen. Jetzt wird erstmals in einer Nationalen Versorgungsleitlinie zur chronischen koronaren Herzkrankheit der Einsatz von Entscheidungshilfen empfohlen, die die gemeinsame Entscheidung von Ärzten und Patienten zum medizinischen Vorgehen unterstützen sollen. Entsprechende Entscheidungshilfen wurden gemeinsam mit der Leitlinie entwickelt.
Ausführlich unter: http://www.sylvia-saenger.de/wp-content/uploads/2015/04/äzq_beitrag_1_2015.pdf

Quelle: QUALITAS Heft 1/2015 www.schaffler-verlag.com